Tagesmütterqualifizierung




Voraussetzung für die Qualifizierung ist der Besuch einer Informationsveranstaltung. 

Besuch einer Informationsveranstaltung nach Anmeldung
Wir bitten um das Tragen einer medizinischen- oder FFP2-Maske.

 

Infoveranstaltungen in Radolfzell-Böhringen:

•    Mi, 09.11.2022           10:00 – 11:30 Uhr

•    Mi, 07.12.2022           18:00 – 20:30 Uhr
Ort: Seminarraum im Tagesmütterverein, Kabisländer 7,

78315 Radolfzell-Böhringen
Anmeldung bis montags vor der Veranstaltung telefonisch unter

Tel. 07732/823388-0 oder per Mail: verwaltung@tagesmuetterverein.info

 

Infoveranstaltungen in Konstanz:

•   Di,   22.11.2022     19:30 – 21:00    Büro KN, Menzelstraße

Ort: Büro Tagesmütterverein Menzelstraße 2, 78467 Konstanz.
Anmeldung telefonisch bei Frau Schaden: 07531/364653 oder per Mail: konstanz@tagesmuetterverein.info

 

Beratungsstelle Radolfzell

Beratungsstelle Singen

Beratungsstelle Konstanz

 

Information zum Bewerbungsverfahren im Landkreis Konstanz

Außerdem der ausgefüllte Bewerbungsbogen Landkreis Konstanz

 

Wenn Sie in der Stadt Konstanz wohnen finden Sie alle Informationen zum Bewerbungsverfahren in diesem Schreiben des Jugendamtes der Stadt Konstanz: Information zum Bewerbungsverfahren in der Stadt Konstanz

 

allgemeine Kursbeschreibungen finden Sie hier.

  

Neuer 300 UE-Kurs:

voraussichtlich ab Frühjahr 2023

 

 

Tagesmütterverein Landkreis Konstanz e.V.

Kabisländer 7

78315 Radolfzell-Böhringen

Anette Kühne-Horber, Fachbereichsleitung Qualifizierung

Tel. 07732-823388-34

eMail: qualifizierung@tagesmuetterverein.info

 

Laufende Kurse (keine Anmeldung mehr möglich):

 

300 UE Kurs in Radolfzell ab 08. Oktober 2022

 

140+UE Aufstockerkurs in Konstanz ab 09. April 2022

 

300 UE Kurs in Radolfzell ab 17. Februar 2022

 

Die Qualifizierung erfolgt auf der Grundlage des QHB-Baden-Württemberg des Deutschen Jugendinstituts mit 300 UE.
Der Kurs ist kostenfrei. Die Qualifizierung wird unterstützt:
- durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württembergs
- durch das Amt für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Konstanz aus den Mitteln des Landkreises Konstanz.
- durch das Sozial- und Jugendamt der Stadt Konstanz aus den Mitteln der Stadt Konstanz
Im Rahmen der Qualifizierung findet eine Hospitation von 8 UE statt, in der Regel bei einer erfahrenen Kindertagespflegeperson. Die ersten 50 Unterrichtseinheiten gelten als Orientierungsphase und sind tätigkeitsvorbereitend. Dann beginnt die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung mit dem Start Ihres ersten Betreuungsverhältnisses. Sollten von Seiten des Tagesmüttervereins Landkreis Konstanz und / oder der Jugendämter Bedenken an der Eignung der Person bestehen, kann die Qualifizierung nicht fortgesetzt werden.
Die Qualifizierung schließt mit der Erstellung einer schriftlichen Konzeption und einem mündlichen Kolloquium ab, die Teilnehmenden erhalten dann ein Zertifikat.